Die Welt: Ein unglaublich komplizierter Ort – Ist das wahr?

Liebe Sklaven, liebe Versklavte,

ich muss zugeben, dass es mich immer wieder in Staunen versetzt, wenn ich so manchen „Wahrheitssucher“ lausche. Da werden die krudesten Theorien aufgestellt, sich kleinlichst mit völlig belanglosen Unwichtigkeiten abgegeben und eine beinahe schon beängstigende Paranoia aufgebaut! Da wird auf „Verträgen“ herum geritten, mit „Gesetzesparagraphen“ um sich geworfen, die zwar gültig sind und an die man sich halten muss, aber dann doch wieder nicht! Da wird an die Erlösung durch „fremde Staatsmänner“ geglaubt und die Angst vor einem „wahrhaftigen Widerstand“ geschürt!

Jeder weiß, dass die Presse lügt, noch bevor der System-Journalist sich einen Stift zur Hand genommen hat, doch dann wird trotzdem das eine für wahr und das andere für unwahr gehalten. Es wird sich in Kleinlichkeiten verzettelt und zum Schluss wird der Wald vor lauter Bäumen nicht mehr gesehen! Ja, ich gebe zu, manchmal schockiert mich so etwas. Denn „so kompliziert“ ist es nun auch wieder nicht, auch wenn uns das immer wieder eingeredet wird! Im Grunde genommen ist es sogar recht einfach. Aber ich erklärs jetzt vorsichtshalber mal in „Kindersprache“:

Auf dieser Welt gibt es eine kleine Gruppe (im Verhältnis zur Restwelt ist sie wirklich ziemlich klein), die es sich, aus welchen Gründen auch immer, zum Ziel gesetzt hat, die Weltherrschaft an sich zu reißen! Zu diesem Zwecke soll es keine „Völker“ mehr geben und schon gar keine „autonomen“, sondern nur noch eine einheitliche Mischrasse mit einem IQ von 80, intelligent genug um zu arbeiten, aber zu dumm, um zu begreifen! Klingt eklig, ist aber so! Dumm regiert sich nun einmal besser als intelligent!

Zu diesem Zwecke werden Kriege geführt, die unwillkürlich „Flüchtlingsströme“ auslösen, wodurch die verschiedenen Völker mit ihren wertvollen Charakteristika und Kulturen miteinander vermischt werden. Man inszeniert diese Kriege, indem man die Völker mittels Lügen gegeneinander hetzt! Diese Gruppe macht sich also nicht selbst die Hände schmutzig und ist sowieso „immer“ unschuldig. Nein, sie lässt die Drecksarbeit von „anderen“ machen!

Wie aber konnte diese Gruppe an solche Macht gelangen? Ganz einfach: Indem sie sich an die wichtigsten Schaltstellen eines Landes gesetzt hat: In die Presse (denn dort werden die Meinungen gemacht), ins Finanzsystem (denn dort wird der Wohlstand gemacht) und in die Regierung (denn dort werden die Entscheidungen getroffen und die Befehle gegeben)! Wie hat sie das gemacht? Durch Vetternwirtschaft, Lügen und Einschmeichelei! Und da die restlichen „Völker“ und „Gruppen“ dieser Welt, nicht dazu fähig sind, auch nur so abscheulich „zu denken“, können sie sich auch nicht vorstellen, dass jemand anderes das tut! Sprich: Man nützte schlicht „die Gutmütigkeit“ der Völker aus, um selbst an die Macht kommen zu können!

Um es jetzt einmal klar und deutlich zu formulieren: Wer kämpft hier eigentlich gegen wen? Ich sage es jetzt einmal so: Der Rest der Welt gegen diese kleine Gruppe! Es sind die selben die „immer“ hinter den inszenierten Kriegen stecken und die „immer“ nur die Opfer sind!

„Alle Kriege dieser Welt“ werden nach demselben Prinzip geführt. Es ist schon beinahe lächerlich eindeutig: Und zwar im Namen der „Demokratie“! Demokratie wurde in Afghanistan hinein gebombt, Demokratie wird gerade in „Syrien“ hinein gebombt, Demokratie wird vermutlich bald in Korea hinein gebombt und Demokratie wurde 1940 in Deutschland hinein gebombt. Immer und immer wieder müssen die „bösen“ autoritären Staaten von dieser Gruppe, welche hauptsächlich durch Amerika (früher durch England) agiert, in die persönlichen Belange anderer Länder eingreifen, dort Bomben schmeißen und „ihre Demokratie“ propagieren, um den Völkern „die Freiheit“ zu bringen. Und bitte verwechseln Sie jetzt nicht das „amerikanische“ oder „englische“ Volk mit seiner „Regierung“! Das sind zwei völlig verschiedene paar Schuhe. Sie brauchen also keinen Hass auf die „Amerikaner“ oder „Engländer“ zu verspüren.

Und immer beginnt, wie oben gesagt, ein solcher Krieg mit „Lügen“! Lügen, welche durch die „Medien“ unters Volk gebracht werden, um es aufzuhetzen und für einen Krieg zu gewinnen! Diese Lügen haben immer einen „ähnlichen“ Charakter: Das anzugreifende Volk „leidet“ unter einem pösen, pösen Diktator, es produziert Atomwaffen oder plant seinerseits einen Krieg zwecks „Weltherrschaft“, dem man natürlich präventiv entgegen treten muss!

Was macht ein Volk zu einem „bösen“ Volk? Genau: Unabhängigkeit, Autonomie, Kultur und ein nationales Währungssystem! Man (jene Gruppe) hat nämlich fest gestellt, dass man durch „Geld“ die Welt regieren kann. Dabei hat sie leider die uralte indianische Weisheit übersehen, welche wahrheitsgemäß besagt:

„Wenn der letzte Wald gerodet, der letzte Fisch gefangen und der letzte Fluss vergiftet ist, dann werdet Ihr sehen, dass man GELD NICHT ESSEN KANN!“

Aus diesem Grund haben sich übrigens auch viele Völker „lange Zeit“ gegen Geld gesträubt. Damals hat man ihnen noch nicht suggeriert und eingetrichtert, dass Geld „nichts wichtiges“, sondern in Wahrheit etwas gegenstandsloses und ohne jegliche Bedeutung ist. Geld kann keine Operationen durch führen, es kann keine Felder bepflügen und keine Häuser bauen. „Menschen“ können das! Geld aber nicht! Und Geld kann von jenen, die es eingeführt haben, auch problemlos „aus dem Nichts“ gedruckt werden! Also die, die diese Druckmaschinen besitzen werden „niemals“ arm werden, können „immer“ alles haben und müssen dafür „keinen Finger krümmen“! Wie praktisch!! Arbeiten dürfen lediglich SIE und dies inzwischen für ein Witzgehalt!

Um ihre dunklen Machenschaften zu vertuschen und Unterstützung für diese in den Völkern zu finden, hat sich „jene Gruppe“ wohlweislich und prophylaktisch zum „ultimativen Opfer“ gemacht. Das heißt, sie dichtete anderen Völkern Verbrechen an ihr selbst an, um diese Völker im Anschluss, dafür „büßen“ zu lassen! Geldlich, menschlich und moralisch! Weil wir alle so unglaublich „böse“ und „schuldig“ sind, müssen wir uns nun dem Willen dieser Gruppe beugen! Punkt!

Um zu verhindern, dass diese Machenschaften ans Licht kommen und die Menschen vom Denken und „Recherchieren“ abzuhalten führte man „negative Zauberworte“ ein, damit sie überhaupt nicht erst in die Versuchung kommen, sich einmal „wirklich“ mit jenen Beschuldigungen auseinander zu setzen! Da dies scheinbar nicht bei „allen“ Menschen auf fruchtbaren Boden fiel, wurden (und werden immer schlimmere) Knebelgesetze eingeführt, die Meinungen und freie Forschung unter die „höchsten Strafen“ stellen, welche überhaupt verhängt werden können! Gesinnungshäftlinge und damit „politische Gefangene“ gibt es überall auf der Welt, nur wird dies „bewusst“ nicht an die große Glocke gehängt.

Wenn diese „bösen Freidenker“ zu bekannt sind, dann werden die Medien (wie immer) als Propagandamittel genutzt, um die jeweiligen Menschen zu verleumden, indem man ihre Aussagen aus dem Zusammenhang reißt, sie mit oben genannten „bösen“ Begrifflichkeiten in Verbindung bringt oder sie „gar nicht“ zu Wort kommen lässt. Man braucht ja doch bedauerlicherweise „Volkes Einverständnis“ um das Volk versklaven zu können!

Es gibt keinen besseren Sklaven als jenen, der NICHT WEISS, dass er einer ist!

Nun wird die Schlinge um unseren Hals immer enger gelegt, indem Ängste geschürt werden mit der „Totalüberwachung“, die uns nicht nur „öffentlich“, sondern auch noch „privat“ davon abhalten möchte, den Mund aufzumachen! Und es werden „wahnsinnige“ Gesetze eingeführt, welche es der Stasi (eine Polizei ist das nicht mehr) erlauben „auf Verdacht“ und „ohne Durchsuchungsbefehl“ in die Privatwohnungen von Bürgern einzudringen, um ihnen ihr Hab und Gut zu stehlen! Es werden „Berufsverbote“ verhängt und den „pösen Revolutionären“ die staatlichen Leistungen gestrichen!

In den wichtigsten Positionen dieses Landes (und nicht nur „dieses“) sind entweder Psychopathen (das sind die wenigsten), erpressbare Menschen (davon gibt es schon mehr) oder vollkommene Idioten (das sind die meisten) gesetzt! Was sind die „wichtigsten“ Positionen? Justizbeamte, Journalisten, Redakteure und Politiker! Wenn Sie mir nicht glauben, dann hören Sie sich den unverschämten Schwachsinn doch selbst an, den diese Gestalten von sich geben und sehen Sie sich die immerselben Fratzen an, die uns vor 30 Jahren regiert haben, immernoch regieren und vermutlich auch „immer“ regieren werden! Sie werden innerhalb des Parlaments lediglich hin und her geschoben wie „Schachfiguren“! Doch letzten Endes sind es die „immer selben Gestalten“!

Wer heute noch glaubt, dass es „in dieser Regierung“ um „Sachkenntnis“ geht, der hat noch nie ARD oder ZDF geschaut. Da wird die Familienministerin zur Verteidigungsministerin, der SPD-Chef zum Außenminister oder der Justizminister zum Außenminister. Und „die Deutsche Bundeskanzlerin“ arbeitete zuvor NACHWEISLICH für die Stasi!! Dass so etwas überhaupt „erlaubt“ ist, sollte uns alle mit den Ohren schlackern lassen. Im Übrigen haben erschreckend „viele“ Politiker eine „Stasi-Vergangenheit“ und natürlich „pöse Nazivorfahren“ wegen denen sie „angeblich“ überhaupt erst in die Politik gingen! Klingelts?

Und anstatt sich auf „die wesentlichen Dinge“ wie „Gerechtigkeit, Meinungsfreiheit, Volkswille und anständige Verhältnisse“ in Deutschland und FÜR DEUTSCHE zu konzentrieren, wird gefachsimpelt ob die Erde nun flach, kreisrund oder viereckig ist. Und es wird gefachsimpelt ob Hitler nun Jude, Doppelagent oder „finanziert“ worden war. Dabei wird einem aber geraten, sich nicht „Hitler“ selbst anzuhören (diese Videos werden im Land „ohne jegliche Zensur“ ständig zensiert), sondern sich nur die Dinge anzuschauen, die ÜBER ihn geschrieben wurden. Und von wem? Richtig: Den „Qualitätsmedien“! Es werden Parteien eingeführt, die von sich behaupten „Oppositionen“ zu sein, aber dabei die wirklich „wichtigen“ Themen nicht einmal mit der Beißzange anfassen!

Die Leute werden aufgerufen „Urkunden“ zu unterzeichnen, sich den „gelben Ausweis“ zu holen, auf Putin zu vertrauen, etc… eben zu allem, nur nicht zum einzig notwendigen: Nämlich endlich das Maul aufzumachen, diesen Hetzern und Kriegstreibern den Mittelfinger zu zeigen und die, auf unmenschlichste Weise, inhaftierten „Freiheitskämpfer“ verdammt noch mal endlich aus dem Knast zu holen!

Fangen Sie endlich wieder an „logisch“ zu denken und befassen Sie sich mit den „wirklich wichtigen“ Themen. Sehen Sie endlich wieder „das Offensichtliche“, vertrauen Sie auf Ihr „Gefühl“ und lassen Sie sich nicht mehr länger zum Trottel machen! Wer sind Sie denn eigentlich? Wie erlauben es sich diverse Leute, mit Ihnen umzugehen? Sie sind doch keine kleinen unmündigen Kinder, denen man den Mund verbieten kann! Sie sind das Volk der Dichter und Denker, welches die genialsten Erfindungen hervor brachte, die raffiniertesten Techniken erschuf und die wertvollsten medizinischen Erkenntnisse fand. Und von alldem profitieren diese „Hetzer“ und „Kriegstreiber“, während SIE SELBST sehenden Auges und auf eigenem Boden „entmündigt“ werden!

Lassen Sie das nicht länger zu und lassen Sie sich, um Gottes Willen, keine Angst mehr machen! DIE werden sich bald fürchten müssen und das WISSEN sie, sonst würden sie nicht mit solcher Vehemenz und Hysterie um sich schlagen!

Quelle: Ein deutsches Mädchen

Andrew Connors

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.